Erklärung zum Datenschutz

Die Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Dazu zählt vor allem die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie die Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates.

Die Nutzung unserer Website www.von-malapert.de ist grundsätzlich für Sie ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie mit uns in Kontakt treten möchten, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Sofern dies der Fall ist, holen wir jedoch generell eine Einwilligung von Ihnen ein. Etwas anderes gilt, wenn es eine gesetzliche Grundlage für unser Handeln gibt.

Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf www.filmer-entertainment.com. sowie über Ihre Rechte nach der DS-GVO sowie der geltenden Datenschutzgesetzte.

Was regelt der Datenschutz überhaupt?

Der Datenschutz regelt den Schutz persönlicher Daten. Persönlichen Daten sind n solche Informationen, mit denen man eine Person genau erkennen kann. Also zum Beispiel der vollständige Name einer Person, ihre Adresse, ihre Telefonnummer oder ihre E-Mail-Adresse, falls sie aus dem vollständigen Namen besteht und nicht aus einem erfundenen Namen.

Umfang unserer Datenschutzerklärung

Wie wir den Datenschutz im Konkreten gewährleisten, welche Daten wir speichern und warum, sprich zu welchem Zweck, wir das tun sowie auf welcher rechtlichen Grundlage wir handeln, werden wir Ihnen in unserer nachfolgenden Erklärung genauer darlegen.

Was sind personenbezogene Daten?

Grundsätzlich wird zwischen personenbezogenen und nicht personenbezogenen (also sog. anonymisierten) Daten unterschieden. Letztere sind solche, die allein noch keine Aufschlüsse über die Identität einer Person geben. Wie z. B.: Das Alter, das Geschlecht, der Vorname einer Person. Anonymisiert erhobenen und verarbeitete Daten werden von uns nie mit personenbezogenen, also nicht anonymisiert erhobenen und verarbeiteten Daten zusammengeführt.

Zu den personenbezogenen Daten zählen z.B. Name, Adresse, E-Mailadresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefon-Nummern, Zahlungsinformationen etc.

E-Mail-Anfragen oder Nutzung unseres Kontaktformulars

Soweit Sie uns auf unserer Website eine Emailadresse schicken oder unser Kontaktformular benutzen geschieht die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten ausdrücklich freiwillig. Die uns hierdurch übermittelten Daten verwenden wir nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage und speichern Sie nur für diesen Zweck. Zudem erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Sie können die Einwilligung zur Nutzung Ihrer zur Verfügung gestellten Daten jederzeit widerrufen und zwar an kanzlei@von-malapert.de

Datenverarbeitung durch Aufruf unserer Website / Server-Logfiles

Zudem speichern und erheben wir Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, die ihr Browser an uns übermittelt. Diese Daten können jedoch nicht einzelnen Individuen zugeordnet werden. Ferner erfolgt auch keine Zusammenführung dieser erhobenen Daten mit anderen Datenquellen. Zu den oben beschriebenen Daten zählen Browsertyp/- und Brwserversion, Betriebssystem, URL, IP-Adresse, Uhrzeit und Datum der Serveranfrage, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider.

Diese erhobenen Daten werden zur Sicherstellung eines störungsfreien und sicheren Betriebs unserer Website sowie zur stetigen Verbesserung unseres Angebots sowie zur Optimierung der Nutzerführung von uns ausgewertet.

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir werden personenbezogene Daten von Ihnen jedoch nicht, ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis, an Dritte weitergeben. Etwas anderes gilt, wenn ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand vorliegt und wir zum Beispiel aus gesetzlichen Gründen zur Herausgabe von Daten verpflichtet sein sollten. (Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte; Auskunft an öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden usw.).

Löschung Ihrer Daten

Ferner löschen wir personenbezogenen Daten, sobald der mit der Speicherung verfolgte Zweck eingetreten ist und kein berechtigtes Interesse am Erhalt der Daten mehr besteht oder Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung wiederrufen haben oder die Speicherung aus gesetzlichen Gründen unzulässig sein sollte.

Links zu externen Websites

Unsere Website enthält auch Links zu Websiteangebote Dritter. Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Datenschutzerklärung sich jedoch nicht auf diese externen Websiteangebote erstreckt. Sofern Sie also unsere Website mittels dieser Verlinkung verlassen, empfehlen wir Ihnen sich mit den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter vertraut zu machen.

Löschung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten werden zudem nur für den Zeitraum gespeichert und verwertet, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften wieder gelöscht.

 

Ihre Rechte als Betroffene

Folgende Rechte könnten Ihnen als betroffene Person zustehen:

Recht auf Widerspruch, Auskunft, Berichtigung, Löschung (d.h. Ihr Recht auf Vergessen werden)

Sie können über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft bekommen. So z.B. über den Zweck und die Kategorie der Verarbeitung, die geplante Speicherdauer, sofern dies möglich, etc.;

Ferner steht Ihnen als betroffene Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten z.B. an ein Drittland oder an eine internationale Organisation weitergegeben wurden. Sofern das bejaht wird können Sie Auskunft über mögliche Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung bekommen.

Stellen Sie fest, dass gespeicherte personenbezogene Daten von Ihnen oder Ihrem Kind unvollständig sind, werden wir diese auf Ihren Wunsch hin berichtigen. Der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten können Sie auch jederzeit widersprechen.

Sofern eines der nachfolgenden Löschungsgründe vorliegt, können Sie als betroffene Person jederzeit Ihr Recht auf Löschung geltend machen. Es gibt z.B. die folgende Löschungsgründe:

– Es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor und die betroffene Person erhebt Widerspruch gegen die Verarbeitung

– Die betroffene Person erhebt gemäß Art. 21 Abs. II DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung.

– Die Löschung der personenbezogenen Daten ist aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht erforderlich.

– Wegfall der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO und zwar, weil die betroffene Person ihre Einwilligung nachträglich widerrufen hat

– Die weitere Speicherung der personenbezogenen Daten ist für die Erreichung des Zwecks, für welchen sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig.

– Es liegt eine unrechtmäßige Verarbeitung vor.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Personen haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, auf Anfrage in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Ferner steht den betroffenen Personen ggfls. das Recht zu, diese Informationen einem anderen Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgte oder die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgte.

Sofern technisch machbar oder keine Rechte und Freiheiten anderer Personen entgegen stehen, steht einer betroffenen Personen zudem gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht zu, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Auskunftsrecht und Kontaktmöglichkeit

Zur Geltendmachung der oben beschriebenen Rechte oder bei weiteren Fragen oder Anliegen Ihrerseits können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Verantwortlicher“ für die Verarbeitung i.S.d DS-GVO

„Verantwortlicher“ für die Erhebung und Verarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung der Website www.von-malapert.de ist:

Rechtsanwältin Stella von Malapert Neufville

Steinbergerstrasse 1
50733 Köln
Tel: 0221- 449 03969
Fax: 0221 – 449 03 984
E-Mail: kanzlei@von-malapert.de

Sicherheit der Daten

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Wir Ergreifen technische und organisatorische Maßnahmen um sicher zu stellen, dass Ihre personenbezogenen Daten unbefugten Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Da bei der Kommunikation via E-Mails keine vollständige Datensicherheit gewährleistet werden kann, würden wir Ihnen empfehlen uns vertrauliche Daten nur auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Urheberrechtshinweis

Alle auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede vom Urheberrechtsgesetz oder von uns nicht ausdrücklich zugelassene Verwertung ist ausdrücklich untersagt und bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Anbieter und Urheber. Eine Vervielfältigung oder Verwendung insbesondere von Grafiken, Fotos, Videosequenzen und Texten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche und schriftliche Zustimmung nicht gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter soweit möglich als solche gekennzeichnet. Sollten Sie auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, sind wir für jeden Hinweis dankbar.

 

Bekanntmachung von Änderungen in unserer Datenschutzerklärung

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 20.5.2018 aktualisiert. Über wesentliche Änderungen an der Datenschutzerklärung werden wir Sie an dieser Stelle informieren.

 

Fassung vom 20.5.2018